Blauarbeit oder MyHammer und Co. – unsere Antworten auf häufige Fragen

Blauarbeit.de ist nicht allein am Markt – etliche Handwerker-Plattformen präsentieren sich als Anlaufstelle für Handwerksbetriebe, um im Netz spannende Handwerkeraufträge zu finden. Was aber unterscheidet die Plattformen voneinander? Wie grenzt sich vor allem Blauarbeit.de von der Konkurrenz ab? Geschäftsführer Alexander Oberst beantwortet die häufigsten Fragen, die Handwerksbetriebe stellen.

„Ist es richtig, dass ich bei Blauarbeit ein Abo abschließe, und zum Beispiel bei MyHammer nur für bestätigte Kontakte bezahlen muss?“

Ja, das ist grundsätzlich richtig. Unser Ziel ist eine langfristige Partnerschaft mit unseren Handwerksunternehmen. Dafür bieten wir ein faires und jederzeit kalkulierbares Preismodell an, das je nach Laufzeit ab 49,90€/Monat startet.

Wir glauben daran, dass Handwerksunternehmen mit festen Preisen kalkulieren können müssen. Ein fester, monatlich planbarer Abo-Preis kommt dem unserer Meinung nach mehr entgegen als variable Kontaktgebühren.

Bei Blauarbeit hat es jeder Premium-Dienstleister selbst in der Hand, so viele Kontakte zu Auftraggebern zu nutzen, wie er möchte – ohne Restriktionen oder versteckte Gebühren.

Wir wissen auch, dass ein bestätigter Kontakt noch lange nicht bedeutet, dass ein Auftrag auch wirklich zustande kommt. Deshalb glauben wir daran, dass ein bezahlbares Abo-Modell das fairste Abrechnungsmodell ist.

Unsere Abo-Preise sind zudem so fair veranschlagt, dass ein Handwerker sie im Normalfall nach einem (!) gewonnenen Auftrag im Monat wieder kompensiert hat. Dieses Modell empfinden wir als äußerst kundenorientiert.

„Stimmt es, dass ich den Kontakt zu einem Auftraggeber ausschließlich über die Plattform Blauarbeit pflegen kann und mich somit von Euch abhängig mache?“

Nein. Wir glauben, dass es der Lebenswirklichkeit des Handwerkers entspricht, den Kontakt zum Auftraggeber über den Weg zu pflegen, der für den Handwerker am passendsten ist. Egal ob WhatsApp, Telefon oder E-Mail – dem Handwerker steht frei, den Kanal seiner Wahl zu nutzen.

Oft ist Blauarbeit ausschließlich für die erste, wertvolle Kontaktanbahnung zuständig – alles weitere regeln die Parteien dann untereinander. Und das ist auch gut so.

Mitbewerber von uns sehen und regeln das anders, das ist uns bewusst.

Wir denken, dass es sinnvoll ist, Handwerker bei der Auftragsakquise unter die Arme zu greifen, und nicht in ein System zu zwingen, das sie eigentlich nicht möchten.

„Was mache ich denn, wenn ich über blauarbeit.de keine Aufträge bekomme?“

Zunächst mal verhindern wir das dadurch, dass wir gerade in Metropolregionen immer ein großes Auftragsvolumen haben. Jeder Handwerker kann vor der Buchung einer Mitgliedschaft immer kostenlos den so genannten „Auftragsalarm“ nutzen, der auf Wunsch täglich über aktuelle Aufträge informiert.

Erst wenn man sicher ist, dass immer wieder genügend aktuelle Aufträge vorhanden sind, sollte sich ein Handwerker für eine Premium-Mitgliedschaft entscheiden.

Außerdem hilft unser Verzeichnis-Listing dabei, online sichtbar zu sein. Es ist natürlich in unserer Premium-Mitgliedschaft ohne Zusatzkosten inclusive. Unser Team kümmert sich um das Erstellen der Einträge in 38 wichtigen Online-Plattformen außerhalb von Blauarbeit.de – zum Beispiel bei Google (My Business), gelbeseiten.de, dasoertliche.de, telefonbuch.de und bei vielen mehr.“

Das hilft, auch neben der Präsenz bei Blauarbeit professionell im Netz vertreten und auffindbar zu sein.

„Andere Plattformen, zum Beispiel MyHammer, haben deutlich mehr neue Aufträge als Blauarbeit – warum soll ich Euch also nutzen?“

Eigentlich ganz einfach: Weil es uns nicht darum geht, möglichst viele Aufträge zu haben, sondern genau die richtigen Aufträge für unsere Handwerker. Die Strategie dafür, wie wir uns neue Aufträge von Auftraggebern auf die Plattform holen, ist ausschließlich auf dieses Ziel ausgerichtet. Es gibt Gewerke und Regionen, in denen wir ein höheres Volumen vorhalten müssen als in anderen Bereichen.

Unser Ziel ist es, dass unsere Partner spüren, dass wir täglich alles dafür tun, ihnen attraktive Aufträge zu präsentieren, bei der die Wahrscheinlichkeit eines Zuschlags durch den Auftraggeber auch gegeben ist. Nur dann wird uns der Handwerker auch langfristig nutzen.

Du hast noch weitere Fragen?

Dann rufe uns gerne an:
0221 390 901 22

Oder schreib uns eine E-Mail: info@blauarbeit.de

Deine Vorteile als Blauarbeit-Mitglied

Aufträge erhalten mit Blauarbeit

So einfach ist es, neue Kunden zu gewinnen und Aufträge zu erhalten. Einfach nach Gewerk, Stadt und Umkreis filtern und Angebote abgeben!

Kostenlos: Eintragung in bis zu 38 Branchenbücher

Du erhältst automatisch eine Eintragung bei Google My Business, Gelbe Seiten, Das Örtliche und vielen weiteren Online-Verzeichnissen!

Deine Firmen-Profilseite

Natürlich erhältst du eine eigene Profilseite, auf der du dich und deine Firma optimal vorstellen kannst. So wirst du auch bei Google bestens gefunden!

Keinen Auftrag mehr verpassen

Unser Auftragsalarm informiert dich über neu eingestellte Aufträge. Natürlich bestimmst du selbst, welche Aufträge für dich interessant sind.

Zeige, was du kannst

Sende uns deine Unterlagen zu, damit du als “Geprüfter Dienstleister” bei blauarbeit.de geführt wirst und weitere Vorteile genießen kannst.

Der Blauarbeit-Index

Ein vollständig ausgefülltes Profil, Zertifikate und Bewertungen sorgen für einen hohen Index und weitere Aufträge.

Scroll to Top