Handwerker gesucht? Handwerksprofis aus der Region finden

Handwerker gesucht? Handwerksprofis aus der Region finden

Klimaanlage warten lassen – Kosten und wichtige Infos

Letzte Aktualisierung am 17. November 2021 von Max Lehmann

Bild: kelly marken – stock.adobe.com

Wer kennt es nicht: Die Sonne scheint und die Wohnung heizt sich im Inneren wie von alleine auf, sodass einem schon bei den kleinsten Tätigkeiten warm wird. Gerade in dieser Zeit geht doch nichts über eine Klimaanlage, die im Inneren für eine erfrischende und angenehme Raumtemperatur sorgt. Doch gerade während der heißen Sommermonate hat die Klimaanlage einen äußerst vielseitigen Job zu erfüllen. Neben dem Herunterkühlen der Raumtemperatur muss die Klimaanlage zeitgleich auch die vorhandene Luftfeuchtigkeit im Raum regulieren. Im besten Falle erfolgt diese Arbeit zudem noch möglichst energiesparend und leise. Damit Ihre Klimaanlage diese Eigenschaften auch langfristig erfüllt und Sie sich auch nach mehreren Sommern noch über die gekühlte Raumluft erfreuen können, sollten Sie Ihre Anlage in regelmäßigen Abständen warten lassen. Im gewerblichen Bereich wird eine regelmäßige Wartung der Klimasysteme sogar vom Gesetzgeber per Kältemittelverordnung vorgeschrieben. Allerdings ist eine regelmäßige Wartung auch im privaten Bereich ratsam. Denn auch zu Hause befinden sich zahlreiche Schmutzquellen und weitere Einflussfaktoren, die Ihrer Anlage auf Dauer zusetzen können. Einer besonderen Belastung sind die Anlagen dabei beispielsweise in der Küche oder in Räumen, in denen geraucht wird, ausgesetzt.

Gründe für die regelmäßige Wartung – warum ist die Wartung so wichtig?

Eine regelmäßige Wartung Ihrer Klimaanlage durch einen Fachmann oder eine Fachfrau ist aus mehreren Gründen empfehlenswert:

  • Gesundheit: Warten Sie Ihre Klimaanlage zu selten, so stellt diese einen idealen Lebensraum für Bakterien und Keime dar. Dadurch kann sich Ihre Anlage schnell zu einer Bakterienschleuder entwickeln und sich mit der Zeit negativ auf Ihre Gesundheit auswirken. Anhaltende Müdigkeit, Kopfschmerzen und Übelkeit können hierbei die Folge sein. Warten Sie Ihre Klimaanlage hingegen regelmäßig, so bleibt die Raumluft stets sauber und frisch.
  • Langlebigkeit: Im Laufe der Zeit sammeln sich nicht nur Bakterien und Keime in der Klimaanlage an. Auch Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit, Staub oder verschiedene Auslastungsgrade wirken sich auf die Klimaanlage aus. Diese äußeren Einflüsse machen sich im Laufe der Zeit bei der Leistungsfähigkeit sowie bei der Zuverlässigkeit der Anlage bemerkbar. Um die Auswirkungen der äußeren Einflüsse zu minimieren und möglichst lange etwas von der Klimaanlage zu haben, bietet sich eine regelmäßige Wartung an. Somit kann eine regelmäßige Klimaanlagenwartung die Investition langfristig schützen.
  • Einwandfreier Betrieb: Auch teure Ausfälle der Klimaanlage können durch eine regelmäßige Wartung vermieden werden. So können kaputte Teile direkt ausgetauscht werden, um teure Folgeschäden zu vermeiden und einen einwandfreien Betrieb zu garantieren.     
  • Stromverbrauch: Sind die Filter Ihrer Anlage verschmutzt, verringert dies die Leistung Ihres Gerätes. Dies hat zur Folge, dass für eine gleichbleibende Leistung ein erhöhter Energieverbrauch notwendig ist. Allerdings geht mit einem erhöhten Energieverbrauch auch ein Kostenanstieg einher. Um diese Mehrkosten zu vermeiden, bietet sich eine regelmäßige Wartung der Anlage an.

Demnach existieren mehrere Gründe, die für eine regelmäßige Wartung Ihrer Klimaanlage sprechen. Neben einer dauerhaft frischen und sauberen Raumluft stellt auch der gesundheitliche Faktor einen weiteren bedeutsamen Grund für die regelmäßige Wartung Ihrer Anlage durch einen Fachmann oder eine Fachfrau dar. Zudem steigert eine regelmäßige, fachmännische Wartung die Lebensdauer des Gerätes, hält den Verschleiß der Anlage geringer und trägt zu einem einwandfreien Betrieb bei. Auch der Energieverbrauch und die damit verbundenen Stromkosten werden durch eine regelmäßige Wartung auf einem dem Betrieb der Anlage entsprechenden Niveau gehalten.

Was wird bei der Wartung der Klimaanlage überprüft?

Im Rahmen einer fachmännischen Klimaanlagenwartung werden durch einen Experten oder eine Expertin die allgemeine Funktion der Anlage überprüft sowie Dichtheitsprüfungen an der Anlage durchgeführt. Des Weiteren wird das Kältemittel aufgefüllt oder ausgewechselt sowie der Filter getauscht. Außerdem wird die Anlage einer Reinigung und einer Desinfektion unterzogen. Auch Verschleißteile oder kaputte Teile werden im Rahmen der Wartung ausgetauscht. Sind diese Arbeiten abgeschlossen, erhalten Sie einen Wartungseintrag in Ihr Prüfbuch. Bei Klimaanlagen mit einer Selbstreinigungsfunktion können Sie zum Teil auch selbst Hand anlegen. Denn dank der Selbstreinigungsfunktion wird der Staub bei diesen Geräten in einem Auffangbehälter gesammelt. Diesen können Sie ganz einfach mithilfe eines Staubsaugers selbst leeren. Eine Anzeige am Gerät macht Sie darauf aufmerksam, wann es an der Zeit ist, den Behälter zu leeren. Dank dieser Funktion und einer regelmäßigen Behälterentleerung können Sie groben Verschmutzungen vorbeugen. Zudem verhindert die Behälterentleerung die Verminderung der Kühlleistung. Allerdings ersetzt auch die Selbstreinigungsfunktion eine regelmäßige Wartung nicht.

Wie oft sollte eine Klimaanlage gewartet werden?

Wie oft eine Klimaanlage gewartet werden sollte, ist insbesondere von der Art des Gerätes abhängig. Bei kleinen Klimaanlagen, die für einen einzigen Raum gedacht sind, meist nur über die Sommermonate angeschaltet werden und über weniger als 3 kg Kühlmittel verfügen, reicht ein Wartungsintervall von zwei bis drei Jahren aus. Eine größere Klimaanlage, die für die Kühlung eines gesamten Gebäudes verantwortlich ist und über mehr als 3 kg Kühlmittel verfügt, sollte hingegen einmal pro Jahr gewartet werden. In Bereichen, in denen besonders hohe hygienische Anforderungen gelten, ist ein noch kürzeres Wartungsintervall empfehlenswert. Dies gilt insbesondere für Arztpraxen sowie für Räume, in denen eine starke Luftverschmutzung herrscht. Hier sollte mehrmals im Jahr auf eine Wartung durch den Fachmann oder die Fachfrau erfolgen. Dabei stellt das Frühjahr den besten Zeitpunkt für eine fachmännische Wartung dar. Denn eine Wartung im Frühjahr bereitet Ihre Klimaanlage bestens auf die bevorstehende Sommerzeit vor. Auch bestehende Mängel können so rechtzeitig beseitigt werden, um möglichen Ausfällen während der Klimahochsaison vorzubeugen.

Wie viel kostet die Wartung?

Im Durchschnitt belaufen sich die Kosten für die fachmännische Wartung einer Klimaanlage auf etwa 200 bis 400 Euro. Wie viel die Klimaanlagenwartung bei Ihnen jedoch konkret kostet, ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Einen grundlegenden Einfluss darauf haben beispielsweise die Größe sowie die Art der Anlage. So nimmt die Wartung einer Multisplit-Anlage, die über viele Innengeräte verfügt, deutlich mehr Arbeitszeit eines Fachmannes oder einer Fachfrau in Anspruch als vergleichsweise eine Split-Anlage, die nur über einen angeschlossenen Wärmetauscher verfügt. Zudem hat auch die Erreichbarkeit des Gerätes einen Einfluss auf die entstehenden Wartungskosten. Um diese Kosten schon von vornherein möglichst gering zu halten, ist es ratsam, die Klimaanlage sowie den dazugehörigen Wärmetauscher und den Kompressor gut zugänglich einzubauen. Dadurch wird eine schnelle Wartung ermöglicht, welche die Kosten nicht unnötig in die Höhe treibt. Somit sind die Wartungskosten insbesondere von der Arbeitszeit abhängig, welche grundlegend von der  Art und Größe der Anlage sowie deren Zugänglichkeit abhängig ist. Zusätzlich zur Arbeitszeit können durch benötigte Ersatzteile weitere Zusatzkosten entstehen, die sich ebenfalls auf die Gesamtkosten auswirken. Folglich sind die Kosten für eine Klimaanlagenwartung von folgenden Faktoren abhängig:

  • Art der Klimaanlage
  • Größe der Klimaanlage
  • Zugänglichkeit der Klimaanlage
  • benötigte Ersatzteile

Um am Ende nicht von der Gesamtrechnung überrascht zu werden, ist es ratsam, dass Sie sich vorab einen Kostenvoranschlag einholen. So haben Sie von Beginn an einen Überblick über die Kosten, die im Zuge der Klimaanlagenwartung auf Sie zukommen.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Suchen Sie Handwerker für Ihr Projekt?

Sie suchen nach Aufträgen aus Ihrer Branche?

Dann klicken Sie hier

Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote von Profis erhalten!

Scroll to Top