Handwerker gesucht? Handwerksprofis aus der Region finden

Handwerker gesucht? Handwerksprofis aus der Region finden

Wie kann man Basilikum überwintern?

Basilikum überwintern – ein Stück Italien auch im Winter? 

Bild: Olga Romankova / stock.adobe.com

Basilikum gehört in die italienische Küche wie Flammkuchen in das Elsass. Ursprünglich aus Asien stammend lässt es sich im Sommer im eigenen Garten oder auf dem Balkon wunderbar anpflanzen, ist pflegeleicht und liefert dann über die warmen Monate hinweg eine verführerisch mediterrane Geschmacksnote in fast jedes leichte Sommergericht. Zwar kann man Basilikum auch als Trockengewürz kaufen, aber frisch von der Pflanze gezupft schmeckt es deutlich besser. Aber was tut man, wenn man auf den Luxus, frisches Basilikum jederzeit seinen Lieblingsgerichten hinzuzufügen, auch im Winter nicht verzichten möchte? Wie kann man im nasskalten Deutschland Basilikum überwintern?

Basilikum-Sorten

Grundsätzlich muss man zwischen einzelnen Basilikum-Sorten unterscheiden. Es gibt sowohl einjährige als auch mehrjährige Sorten. Zu den einjährigen Sorten gehört das „Genoveser Basilikum“, das die meisten als das klassische Basilikum kennen. Diese Sorte kann man zwar nicht wirklich überwintern, da die Lebensdauer zu kurz ist, aber es kann bei den richtigen Raumtemperaturen auch im Haus noch eine Zeit lang frische Blätter zum Ernten liefern. Die mehrjährigen Sorten müssen in deutschen Breitengraden überwintert werden, da der Winter zu kalt für sie ist. Hier sei als Beispiel das afrikanische Strauchbasilikum genannt. Übrigens ist dies ein Geheimtipp. Dieser mannshohe Strauch liefert über mehrere Jahre hinweg den unvergleichlich typischen Basilikumgeschmack. Es wird Baum-Basilikum genannt, was auf den hohen Wuchs hindeutet.

Der optimale Standort

Basilikum liebt es im Sommer windgeschützt und sonnig. Im Winter sollte es frostgeschützt, in jedem Fall immer über 10 °C in einem Gewächshaus oder einem Wintergarten verweilen. Natürlich kann Basilikum auch auf sonnigen Fensterbänken überleben. In diesem Fall ist allerdings darauf zu achten, dass die Temperaturen die 20 °C-Marke nicht überschreitet und kein Lichtmangel herrscht. Das würde das Basilikum wahrscheinlich nicht überleben.

Basilikum überwintern: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Um Basilikum überwintern zu lassen, bedarf es einigen Vorkehrungen und Vorbereitungen. 

  1. Bereiten Sie einen Topf vor und befüllen Sie ihn mit einer Drainageschicht und Erde auf.
  2. Nun können Sie das Basilikum vorsichtig und ohne die Wurzeln zu verletzen, mit einer Pflanzkelle aus dem Beet heben.
  3. Setzen Sie die Pflanze in den vorbereiteten Topf und füllen Sie mit Kräutererde auf, bis die Wurzeln komplett von der Erde bedeckt sind. Drücken Sie die Erde an.
  4. Nun sollte direkt kräftig angegossen werden.
  5. Stellen Sie den Topf an einen warmen und hellen Standort.
  6. Nach den letzten Frösten im nächsten Jahr können Sie das Basilikum wieder auspflanzen.

Pflegetipps für den Winter

Damit Sie ihr Basilikum erfolgreich durch den Winter bringen, sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • der Standort sollte lichtdurchflutet und zugluftgeschützt sein.
  • die optimalen Temperaturen liegen zwischen 15 – 20 °C. Niemals sollte die Temperatur unter 10 °C liegen. Aber auch wärmer als 20 °C könnte der Pflanze schaden.
  • regelmäßig gießen und dabei auf Staunässe achten. Diese gilt es zu vermeiden.
  • alle 4 – 6 Wochen sollte etwas gedüngt werden. Hierbei gilt, eher weniger als zu viel.

Wassermangel ist der schlimmste Feind Ihres Basilikums. Diesen erkennen Sie daran, dass das Basilikum die Blätter hängen lässt und schlaff aussieht. Basilikum mag es, von unten gegossen zu werden. Gießen Sie also ruhig über den Untersetzer oder tauchen Sie den Ballen in Wasser. Und nun viel Freude an dieser tollen und leckeren Gewürzpflanze – auch im Winter.

Jetzt weiterlesen

 

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Suchen Sie Handwerker für Ihr Projekt?

Sie suchen nach Aufträgen aus Ihrer Branche?

Dann klicken Sie hier

Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote von Profis erhalten!

Scroll to Top