Handwerker gesucht? Handwerksprofis aus der Region finden

Handwerker gesucht? Handwerksprofis aus der Region finden

Raumausstatter beim Sessel neu beziehen.

Polstermöbel neu beziehen – Infos & Kosten im Überblick

Selbst an den schönsten Polstermöbeln geht die Zeit nicht spurlos vorbei – Irgendwann zeigen jeder Sessel und jedes Sofa mehr oder weniger starke Gebrauchsspuren. Das heißt aber noch lange nicht, dass Sie die Polstermöbel mit dem Sperrmüll entsorgen müssen. Stattdessen können Sie Polstermöbel neu beziehen lassen und diesen damit zu neuem Glanz verhelfen. Erfahren Sie hier außerdem mehr über die Kosten beim Möbel neu beziehen. 

Wann sollten Sie Polstermöbel neu beziehen lassen?

Gerade Sofas und Sessel bilden oft das Herzstück des Wohnzimmers. Hier wird gerne mal ein Film geschaut, das ein oder andere Nickerchen gehalten und mit Freunden zusammengesessen – Man verbringt also grundsätzlich viel Zeit auf dem Sofa oder im Lieblingssessel. Ganz klar, dass man das irgendwann auch deutlich sieht. Doch ab wann lohnt es sich Polstermöbel neu beziehen zu lassen? 

Die Farbe des Stoffes ist verblasst, Nähte haben sich gelöst oder aber die Möbel sind einfach ziemlich durchgesessen. Auch unschöne Flecken auf dem Stoffbezug können stören. Sind die Polster von Couch, Sessel oder Sofa abgenutzt und weisen Beschädigungen auf, kann es sinnvoll sein diese neu zu beziehen beziehungsweise zu polstern. 

Mitunter kann es aber auch sein, dass Sie sich einfach einen neuen Look für Ihr Sofa, Ihren Sessel oder Ihre Couch wünschen. Das könnte beispielsweise der Fall sein, wenn Sie renovieren oder die Raumausstattung ändern. Wollen Sie sich dann nicht von dem treuen Möbelstück trennen, kann ein Neubezug der Polstermöbel Abhilfe schaffen. 

Polstermöbel neu beziehen zu lassen, lohnt sich vor allem bei Möbeln mit hohem finanziellem oder emotionalem Wert. Haben Sie das Sofa, den Sessel oder die Couch beispielsweise geerbt oder es handelt sich um antike Stücke, macht es mehr Sinn dieses durch einen neuen Bezug wieder aufzuwerten statt es durch ein neues Möbelstück zu ersetzen. Auch individuelle Werkstücke vom Tischler haben meist einen viel zu hohen Wert als, dass man Sie einfach entsorgen wollen würde. 

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Couch und Sofa? Häufig werden die beiden Begriffe gleichbedeutend genutzt, dabei besteht durchaus ein Unterschied. Zwar handelt es sich bei bei beiden um Sitzgelegenheiten. Ein Sofa verfügt jedoch in der Regel über zwei Armlehnen und bietet Platz für vier oder mehr Personen. Eine Couch hingegen hat meist nur eine, oft sogar gar keine Armlehnen und eine niedrigere Rückenlehne. Die Couch verfügt außerdem meist über Füße. 

Wie viel kostet es Polstermöbel neu beziehen zu lassen?

Wer wenig Erfahrung mit der Nähkunst oder Stoffen hat, sollte sich lieber für eine professionelle Aufarbeitung von Polstermöbeln entscheiden.  Ob es sich lohnt Polstermöbel neu beziehen zu lassen, ist natürlich auch immer eine Abwägung der Kosten. Diese lassen sich nicht immer pauschal angeben, können jedoch in der Regel relativ hoch ausfallen. Um Ihnen einen Eindruck zu verschaffen, wollen wir im Folgenden die Kosten für den Neubezug von verschiedenen Polster-Möbelstücken betrachten. 

Kosten: Sessel neu beziehen

Einen Sessel neu zu polstern kann je nach Zustand und Art mehrere Stunden Arbeit in Anspruch nehmen. Ein professioneller Polsterer oder Raumausstatter sollte daran in der Regel zwischen sechs und zehn Stunden lang arbeiten. Die Kosten setzen sich aus Arbeits- und Materialkosten zusammen. 

In unserem Kostenbeispiel soll ein Einzelsessel neue Polster erhalten und gleichzeitig neu bezogen werden. Dabei können je nach Material in etwa folgende Kosten auftreten: 

Kostenpunkt Kosten
Materialkosten für Bezug & Polster  ca. 150 – 200 €
Arbeitskosten für das Polstern & Beziehen ca. 500 – 700 €
Gesamtkosten ca. 650 – 900 €

Sofa neu beziehen Kosten

Ein Sofa neu zu beziehen und zu polstern ist schon mit mehr Arbeitsaufwand verbunden. Hier kann eine Arbeitszeit von 15 bis 25 Stunden Arbeit anfallen. Dementsprechend teuer kann es werden, ein Sofa neu beziehen und polstern zu lassen. 

Das folgende Kostenbeispiel beschäftigt sich mit einem einfachen Dreiersofa, das neu bezogen und gepolstert werden soll. 

Kostenpunkt Kosten
Materialkosten für Bezug & Polster 600 – 700 €
Arbeitskosten für das Polstern & Beziehen 800 – 900 €
Gesamtkosten 1400 – 1600 €

Kosten: Couch neu beziehen

Der Arbeitsaufwand und die Kosten für das Polstern und Beziehen einer Couch ähnelt stark denen eines Sofas. Hinzu kommen bei einer Couch jedoch häufig noch die Rückenkissen, welche passend zum neuen Polsterbezug der Couch ebenfalls neu bezogen werden müssen. 

Die Kosten für das Beziehen und Polstern einer Couch inklusive dreier Couchkissen können sich in etwa wie folgt gestalten: 

Kostenpunkt Kosten
Materialkosten für Bezug & Polster 650 – 750 €
Arbeitskosten für das Polstern & Beziehen 800 – 900 €
Drei Rückenkissen neu beziehen 300 – 450 €
Gesamtkosten 1750 – 2100 €

Polstermöbel neu beziehen – Kosten können stark variieren

Seien Sie sich bewusst, dass die Kosten stark variieren können, wenn Sie Polstermöbel neu beziehen und polstern lassen wollen. In der Regel hängen die Kosten von folgenden Faktoren ab: 

  • Maße & Größe des Möbelstücks
  • Bauweise
  • Stoffart und -qualität
  • Region
  • Zustand des Möbelstücks
  • Arbeitsaufwand

Einen präzisen Kostenvoranschlag können Sie von Polsterern und Raumausstattern direkt erhalten, da diese von Möbelstück zu Möbelstück stark variieren können. Bestenfalls vereinen Sie vorab einen Termin, bei dem die Möbelexperten sich ein Bild von Ihrem Polstermöbelstück machen können, um abzuschätzen wie hoch die Kosten für Material und Arbeitsaufwand ausfallen.

Bild: goodluz / stock.adobe.com

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Suchen Sie Handwerker für Ihr Projekt?

Sie suchen nach Aufträgen aus Ihrer Branche?

Dann klicken Sie hier

Jetzt kostenlos und unverbindlich Angebote von Profis erhalten!

Scroll to Top