Handwerker gesucht? Handwerksprofis aus der Region finden

Handwerker gesucht? Handwerksprofis aus der Region finden

Ein Mann beim Haus verputzen.

Außenputz-Kosten: Mit welchen Preisen muss man rechnen?

Letzte Aktualisierung am 1. April 2022 von Max Lehmann

Titelbild von Stefan Körber – stock.adobe.com

Ein Haus zu verputzen zählt nach wie vor zu den geläufigsten Methoden der Fassadengestaltung. Eine verputzte Außenfassade schützt das Mauerwerk vor der Witterung und sorgt für ein stimmiges Erscheinungsbild. Um Fehler beim Verputzen und Schäden an der Fassadenverkleidung zu vermeiden, sollte sich ein erfahrener Verputzer darum kümmern, das Haus zu verputzen. Wer sein Haus durch einen professionellen Fachbetrieb verputzen lassen will, muss natürlich mit gewissen Kosten rechnen. Um Folgeschäden durch falsch ausgeführte Arbeiten zu vermeiden und von einem langlebigen Außenputz zu profitieren, sollte man diese Kosten aber als langfristige Investition in das eigene Haus und nicht als reine Ausgaben ansehen. 

Was kostet das Verputzen des Hauses?

Die Kosten für die Verputzarbeiten entstehen durch zwei Komponenten, zum einen fallen die Materialkosten und zum anderen die Kosten für die Handwerksarbeiten an. 

Der endgültige Preis für die Verputzarbeiten richtet sich vor allem nach der Größe des Hauses und der Höhe der Fassade, denn dementsprechend fallen die Materialkosten und der Stundenlohn des Handwerkers höher aus. Zusätzlich sollten Sie auch bedenken, dass Sie für die Arbeiten an der Fassade ein Baugerüst mieten müssen. Hier fallen Kosten für den Auf- und Abbau sowie die Mietzeit an. 

Ein weiterer wichtiger Kostenfaktor ist eine zum Außenputz zusätzliche Dämmung. Wird das Haus gedämmt und verputzt, fallen die Kosten natürlich entsprechend höher aus. Gleichzeitig bietet es sich jedoch an, beide Arbeiten direkt in einem Projekt beziehungsweise Auftrag durchführen zu lassen. 

Geht man von einem Einfamilienhaus mit einer Fassadenfläche von etwa 100 qm² abzüglich der Fenster und Türen aus, kann man aktuell im Jahr 2019 voraussichtlich mit diesen Kosten rechnen: 

Kostenpunkt Kosten
Material insgesamt 1300-3100€
Putz 400-750€
Putzschienen 300-500€
Gerüst 600-800€
Ggf. Dämmstoffe 500-1000€
Handwerkerarbeiten insgesamt 2700-10.500€
Ggf. Fassade dämmen 1600-4500€
Fassade verputzen 2700-6000€
Kosten Haus verputzen insgesamt 3800€-13.500€
Kosten für den Außenputz eines Einfamilenhauses

Stundenlohn des Verputzers

Ein großer Bestandteil der Kosten für die Handwerkerarbeiten entfällt auch auf den Stundenlohn des Verputzers. Dieser lässt sich nicht pauschal auf alle Verputzer übertragen, denn der Stundenlohn fällt regional und von Betrieb zu Betrieb anders aus. Mit einem Stundenlohn von 40€ und 80€ sollten Sie bei einem professionellen Verputzer allerdings rechnen. Um eine Außenfassade zu verputzen sind allerdings auch nur ein paar Tage nötig, insgesamt ist Außenputz natürlich trotzdem aufwendiger als das Verputzen einer Innenwand. 

Haus verputzen durch professionelle Stuckateurbetriebe

Natürlich sind die endgültigen Preise für das Verputzen der Fassade von individuellen Faktoren und dem Gebäude selbst abhängig. Hier lohnt es sich einen Termin mit einem Verputzer zu vereinbaren, um ein individuelles Angebot zu den Kosten, die anfallen, wenn Sie das Haus verputzen lassen wollen, zu erhalten. Ein Angebot oder einen Kostenvoranschlag kann der Verputzer in der Regel aber erst veranschlagen, wenn er sich das Haus und die zu verputzende Fläche bei einer Begehung ansehen konnte. 

Wer sich unsicher ist, ob eine Fassadendämmung zusätzlich angebracht ist, kann einen Gutachter oder Energieberater hinzuziehen. Allerdings fallen auch hierfür weitere Kosten an. Werden jedoch bei Häusern, die vor 1983 errichtet wurden, mehr als zehn Prozent der Fassade neu verputzt, ist nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) ohnehin eine neue Wärmedämmung nötig. 

Zusätzlich sollten Sie einplanen, dass die verputzte Fassade alle paar Jahre neu gestrichen werden muss, um weiterhin für ein ordentliches Erscheinungsbild zu sorgen. Auch hier entstehen dann in regelmäßigen Abständen Kosten.

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

1 Kommentar zu „Außenputz-Kosten: Mit welchen Preisen muss man rechnen?“

  1. Gut zu wissen, dass für einen Außenputz nur ein paar Tage nötig sind. Meine Fassade ist alt geworden und ich informiere mich über eine eventuelle Renovierung. Danke für den Beitrag, sehr hilfreich!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top